Donnerstag, 9. April 2009

Shoppingtour in Weiden



Heute war ein chaotischer Tag. Nachdem ich früh zu einem Komparsenjob aufbrach und dort über sechs Stunden in einem Star Trek Kostüm auf der Wartebank saß, beschloß ich meine Sachen zu packen und ohne Geld das Set zu verlassen. Für meinen Oster-Wochenendtrip nach Rom sprintete ich anschließend ins Rhein-Center, denn weitere Warteschlangen in der Innenstadt hätte ich heute nicht überstanden.


Dort traf ich bei Zara auf einen grauen Jersey-Boyfriendblazer, der mir einen kleinen Freudenschrei entlockte. Desweiteren fand ich einen weißen Blazer in ähnlichem Stil. Nebendran besorgte ich noch schnell eine weiße Leggings von H&M, ein weites Langarmshirt mit dicken blauen Blockstreifen, eine blaue Jeans aus der Kinderabteilung (ich liebe die Sqin-Modelle dort und auch der Preis mit 24,- Euro ist einfach verlockend). Schnell schnappte ich noch ein helles und ein dunkles Longshirt und verließ überglücklich den Shop. Weitere Bilder gibt es später. Mein Fazit des Tages: Es kann immer nur besser werden!

Kommentare:

annejoan hat gesagt…

oh ja der graue Blazer ist heut auch in meiner Einkaufstasche gelandet. Einfach perfekt! Nicht zu schick, gerader Schnitte, angenehm zu tragender Schnitt. Leider nur in der XS gefunden, aber so muss er halt offen getragen werden. Trés bien!

Da meinte doch vor lurzem noch jemand, ber Zara wäre sowas nicht zu finden

Elenell hat gesagt…

@annejoan: ohh, hier gab es ihn in allen Größen. Behalte mal den Beleg. Er kommt bestimmt wieder in S rein. :)

fate hat gesagt…

Fast hätten wir uns bei dem StarTrek Gedons gesehen, aber ich hatte keine Zeit. Zum Glück! :) Aber find ich gut, dass du dann einfach gegangen bis. Sollte man eigentlich öfter machen!
Die Blazer sind übrigens Top. Du hast mich prima inspiriert und ich bin gerade debei meinen Kleiderschrank Stück für Stück zu optimierne! Ich will auch endlich mal schick rumlaufen und mich wohlfühlen! :)