Donnerstag, 15. Januar 2009

Neue Wohnung im Belgischen?


In meiner Verzweiflung muss ich mich an Euch wenden. Nachdem ich eben die Speisekammer betrat sah ich den Schimmel, der sich in den letzten 2 Tagen gebildet haben muss. Dies ist nun das 3. befallene Zimmer und ich gerate in Panik.


Zwar ist jede Hilfsmaßnahme in die Wege geleitet, doch ich vermute wir müssen nach 1 Monat Mietdauer die schöne Wohnung wieder verlassen. Falls Ihr also einen Tipp habt oder wisst, wer im Belgischen aus seiner 60-80 qm Wohnung auszieht, dann gebt mir Bescheid, denn ich wäre Euch schrecklich dankbar.

Kommentare:

kiki hat gesagt…

mein beileid
schimmel in der wohnung ist echt fies..
viel glück bei der suche,ich würd auch ne wohnung außerhalb des belgischen viertels in kauf nehmen:)

Elenell hat gesagt…

Danke! Ich tue mir gerade auch leid, zumal der Umzug gerade erst überstanden war...und ich ein halbes Jahr gesucht habe!

sarah. hat gesagt…

OH NEIN! du arme.

WhatsWrongWithTheZoo hat gesagt…

ACH DU MEINE GÜTE!
Solltest du keinen Rechtsanwalt haben, melde dich beim Mieterschutzbund. Die können dir sagen ob du sogar Erstattung deiner Miete bekommst. Der Schimmel kommt ja nicht von heute auf Morgen sondern war bereits in den Wänden. Das ist ungesund. UUUHH..schnell raus.

paperweight/ Theda hat gesagt…

aua
ich glaube bei einem solchen schimmelbefall ist dein Vermieter sogar verpflichtet dir eine übergangsbleibe zu stellen bis der schaden behoben ist.

viel glück!

kathrynsky hat gesagt…

der neugier halber: wie ist die geschichte ausgegangen?
ist der schimmel weg? seid ihr woanders hin?
schimmel in der wohnung kann gesundheitlich laut meiner eigenen erfahrung sehr übel ausgehen... :-/