Dienstag, 31. März 2009

Shopping bei Zara



Ich habe einige Impressionen meines Shoppingvormittags bei Zara mitgebracht. Da ich ca. 20 Minuten auf verschiedene Verkäufer warten musste, die mir Blazer in der passenden Größe bringen wollten, verließ ich irgendwann genervt den Laden. Nachdem sie mir mitteilten, dass der gesuchte Blazer nicht da sei, fragte ich ob es ihn in anderen Filialen gäbe und wieder war die Verkäuferin für weitere 10 Minuten verschwunden.


Vielleicht kommt bei Zara auch mal jemand auf die Idee engagierte Verkäufer einzustellen, denn wenn etwas ausverkauft ist, folgen mit großer Wahrscheinlichkeit die Fragen: Wird es nachgeliefert? Oder welche weiteren Filialen führen es? – Da könnte man also präventiv herausfinden. Alle Blazer fielen in xs wesentlich größer aus und passten nicht. Somit ging ich mit leeren Händen und schlechter Laune wieder nach Hause.

Kommentare:

kathrynsky hat gesagt…

geld gespart ;-)
der rock ist doch toll

Elenell hat gesagt…

Ja, aber 49 Euro fand ich nicht billig.