Freitag, 22. Mai 2009

It's All About Mesh!



Ob American Apparel mit seinem 'Nylon Spandex Micro-Mesh' Kleid, Indie Cult Vintage mit seinen Second-Hand-Varianten, die an Agyness Deyns Auftritt für Henry Hollands Kollektion 'Sex Lies & Volleyball' erinnern lassen oder Topshops Imitation des Alexander Wang Kleides – dem 'Voodo Mesh Corded Tunic Top' –, sie werfen uns zurück in die 80er und 90er. Neben Kleidern gibt es das luftdurchlässige Textil-Netzgewebe mittlerweile als Leggings bei Zara, als Bodies und Jumpsuits bei Topshop oder als langen Rock. Bisher traf der Stil nicht ganz meinen Geschmack, doch das Alexander Wang Kleid, oben im Bild, ist umwerfend schön.



1 Kommentar:

dressmaker hat gesagt…

Tüll oder zu gut Englisch mesh mag ich sehr gerne - nur nicht in den gezeigten 90er Varianten. Da finde ich höchstens noch die Alexander Wang Variante interessant, weil sie einen gewissen künstlerischen Aspekt hat - aber sonst...
Meinen Kleiderschrank füllen da eher Tüllröcke und -tops von Noa Noa